Startseite » Schärfservice

Schärfservice

Geräte

Zum sanften Nachschärfen und auch zum Anbringen eines ggfls. erforderlichen neuen Schliffs nutze ich eine für den professionellen Einsatz konzipierte Tormek T8 sowie japanische Banksteine. In jedem Fall wird Ihr Messer beim Schärfen durch Wasser gekühlt und sanft per Hand geschärft sowie nach dem Schärfen auf Leder abgezogen, um den beim Schärfen entstandenen Grat zu entfernen. Sie werden mit Ihrem Messer wieder dauerhaft Freude haben.

Winkel

Den Schärfwinkel bestimme ich entsprechend der Nutzung des Messers und in Absprache mit Ihren Erfordernissen. Üblicherweise werden Messer mit einem Winkel von 20° je Klingenseite geschärft; jedoch sind auch Winkel bis hinunter unter 10° je nach Stahlsorte und Anwendungszweck sinnvoll. Dabei gilt: Je kleiner der Winkel beim Schärfen gewählt wird, umso schärfer – aber auch empfindlicher – wird die neue Schneide ihres Messers.

Dauerhaftigkeit

Ein neuer Schliff hält auf verschiedenen Stahlsorten unterschiedlich lange. Je härter der Stahl ist umso länger widersteht die geschärfte Kllinge einer Abnutzung durch den täglichen Gebrauch. Sehr weiche Stähle können zwar auch geschärft werden, jedoch stumpfen diese recht schnell wieder ab. Sie sind in jedem Fall gut beraten, Qualitätsmesser zu erwerben, deren Stahl eine lange Standzeit hat. Wenn Sie diese Messer anschließen einmal jährlich bei mir nachschärfen lassen, werden Sie an ihren Messern sehr lange Freude haben.